Only You (2018)

Wikipedia open wikipedia design.

Filmdaten
OriginaltitelOnly You
ProduktionslandVereinigtes Königreich
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2018
Länge119 Minuten
Stab
RegieHarry Wootliff
DrehbuchHarry Wootliff
ProduktionRachel Dargavel,
Matthieu de Braconier,
Tristan Goligher,
Claire Mundell
KameraShabier Kirchner
SchnittTim Fulford
Besetzung

Only You ist ein britischer Liebesfilm von Harry Wootliff, die auch das Drehbuch schrieb. Der Film feierte am 19. Oktober 2018 beim BFI London Film Festival seine Premiere und kam am 12. Juli 2019 in die Kinos im Vereinigten Königreich.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Glasgow. Elena und Jake verlieben sich nach einem One-Night-Stand in der Silvester-Nacht Hals über Kopf ineinander. Nach ein paar Wochen wohnen sie bereits zusammen, und kurz darauf versuchen sie, ein Kind zu bekommen. Als sich dieser Wunsch nach einer eigenen kleinen Familie jedoch nicht sofort erfüllt, baut sich Druck auf, und ihre Beziehung beginnt, darunter zu leiden.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film wurde von Matthieu de Braconier gemeinsam mit Tristan Goligher von The Bureau, Rachel Dargavel von Crybaby und Claire Mundell von Synchronicity Films produziert.[1]

Only You ist das Spielfilm-Debüt von Drehbuchautorin und Regisseurin Harry Wootliff, deren Kurzfilm Nits 2004 in Cannes uraufgeführt wurde und eine BAFTA-Nominierung erhalten hatte. Ihr zweiter Kurzfilm Trip hatte 2008 Premiere auf der Berlinale.[2]

In Only You übernimmt Josh O’Connor die Rolle von Jake. O’Connor sagte: “It’s a love story, but it’s dealing with a couple trying to conceive. It’s myself and Laia Costa—I think you know her from a film called Victoria, which was filmed all in one shot. Only You was really special. It’s very different from God’s Own Country and a very different character for me.”[3]

Die Dreharbeiten fanden in Glasgow statt. Sie wurden am 19. September 2017 begonnen und am 22. Oktober 2017 abgeschlossen.[3]

Im Januar 2018 wurden von der Produktionsfirma The Bureau erste Fotos aus dem Film veröffentlicht.[4][2] Die Premiere erfolgte am 19. Oktober 2018 beim BFI London Film Festival.[5] Ende Juni 2019 wurde er beim Filmfest München in der Reihe International Independents gezeigt.[6] Am 12. Juli 2019 kam der Film in die Kinos im Vereinigten Königreich.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film stieß bislang auf die Zustimmung aller Kritiker bei Rotten Tomatoes und erreichte hierbei eine durchschnittliche Bewertung von 7,7 der möglichen 10 Punkte.[7]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BAFTA Scotland Awards 2019

  • Nominierung als Bester Spielfilm[8]

British Independent Film Awards 2019

  • Auszeichnung als Bester Schauspieler (Josh O’Connor)
  • Auszeichnung für den Douglas Hickox Award – Debut Director (Harry Wootliff)
  • Nominierung als Debut Screenwriter (Harry Wootliff)
  • Nominierung für das Beste Casting (Kahleen Crawford und Caroline Stewart)[9]

London Film Festival 2018

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.synchronicityfilms.co.uk/news/only-you/
  2. a b http://thebureaufilms.com/london/production/first-look-at-only-you/
  3. a b http://anthemmagazine.com/qa-with-josh-oconnor/
  4. https://www.screendaily.com/news/first-look-at-laia-costa-and-josh-oconnor-in-only-you-exclusive/5125607.article
  5. http://thebureaufilms.com/sales/festivals/only-you-at-london-film-festival/
  6. Only You. In: filmfest-muenchen.de. Abgerufen am 7. Juli 2019.
  7. Only You. In: Rotten Tomatoes. Abgerufen am 12. Juli 2019.
  8. British Academy Scotland Awards in 2019: Nominations Announced. In: bafta.org, 25. September 2019.
  9. Alex Ritman: Armando Iannucci's 'David Copperfield' Leads 2019 British Independent Film Awards Nominations. In: The Hollywood Reporter, 30. Oktober 2019.
  10. https://www.bfi.org.uk/news-opinion/news-bfi/announcements/lff-62-juries-london-film-festival


This page is based on a Wikipedia article written by contributors (read/edit).
Text is available under the CC BY-SA 4.0 license; additional terms may apply.
Images, videos and audio are available under their respective licenses.

Destek