Liste der Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung von Berlin (1. Wahlperiode)

Van Wikipedia, de gratis encyclopedie

Diese Liste enthält alle Mitglieder des Stadtverordnetenversammlung von Groß-Berlin der 1. Legislaturperiode (1946–1948). Für die Magistrate in dieser Legislaturperiode siehe Magistrat Ostrowski, Magistrat Reuter, Magistrat Schroeder.

Vorstand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fraktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Lebensdaten Partei Bemerkungen
Elli Ackermann 1908–1980 SED
Gerhard Außner 1909–1974 SPD am 23. Januar 1947 für Karl Schilling nachgerückt
Otto Friedrich Bach 1899–1981 SPD am 30. Januar 1947 für Fritz Schloß nachgerückt
Karl Bäßler 1915–1997 SPD am 16. Januar 1947 für Helmut Mattis nachgerückt
Ella Barowsky 1912–2007 LDP
Fritz Barthelmann 1892–1962 SPD Parl. Geschäftsführer
Bruno Baum 1910–1971 SED
Erwin Bennewitz 1902–1980 SPD am 21. Januar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt), Nachrücker: Erich Deutsch
Heinz Blume 1919–1997 SPD am 27. Februar 1947 für Wilhelm Mardus nachgerückt
Josef Bossick 1889–1967 SED am 4. März 1948 für Carl Brandt nachgerückt
Carl Brandt 1896–1959 SED am 25. Februar 1948 Mandatsniederlegung, Nachrücker: Josef Bossick
Helmut Brandt 1911–1998 CDU
fraktionslos
am 10. April 1948 Ausschluss aus der Fraktion
Georg von Broich-Oppert 1897–1979 CDU
Otto Burgemeister 1883–1957 SPD am 30. Januar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt), Nachrücker: Fritz Neubecker
Roman Chwalek 1898–1974 SED
Erich Deutsch 1899–1969 SPD am 21. Januar 1947 für Erwin Bennewitz nachgerückt
Wilhelm Dieckmann 1889–1947 SPD am 23. Januar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt)
Max Döring 1875–1947 SPD am 6. Februar 1947 nachgerückt
am 21. September 1947 verstorben, Nachrückerin: Margarete Hallervorden
Hermann Drewitz 1887–1955 CDU
Wilhelm Dumstrey 1899–1990 CDU
Margarete Ehlert 1886–1962 CDU am 16. Januar 1947 ausgeschieden, Nachrücker: Selmar Salinger
Sally Fritz Engelbert 1886–1958 LDP am 29. Januar 1948 für Wilhelm Külz nachgerückt
Peter Even 1889–1958 CDU
Margarete Fechner 1899–1983 SPD
Max Fechner 1892–1973 SED
Otto Flieger 1915–1981 SPD
Willy Furchner 1892–1968 SPD
Max Ganschow 1909–1966 SPD am 23. Januar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt), Nachrücker: Walter Kleemann
Ottomar Geschke 1882–1957 SED stellv. Stadtverordnetenvorsteher
Jenny Graf 1887–1965 CDU
Georg Greffel 1898–1979 LDP
Robert Grützmacher 1891–1970 SPD
Walter Hahn 1894–1978 CDU
Margarete Hallervorden 1887–1972 SPD am 16. Oktober 1947 für Max Döring nachgerückt
Max Hampel 1893–1978 CDU
Fritz Hausberg 1880–1959 LDP
Wilhelm Hauth 1895–1968 SED
Georg Henschel 1912–1981 SPD am 21. Januar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt), Nachrücker: Ludwig Keller
Catharina Herdler 1892–1981 SPD
Artur Herzog 1900–1952 CDU
Friedel Hoffmann 1912–1997 SED
Christine Höger 1901–1982 SPD
Albert Horlitz 1882–1972 SPD am 6. Februar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt)
Reinhold Hübner 1898–1965 SPD am 23. Januar 1947 für Erna Wiechert nachgerückt
Hermann Jaeckel 1895–1968 SPD
Oskar Juritko 1889–1967 SPD
Carl-Hans Kaiser 1893–1982 CDU
Jakob Kaiser 1888–1961 CDU
Ella Kay 1895–1988 SPD am 30. Januar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt), Nachrückerin: Anna Schmidt
Ludwig Keller 1888–1950 SPD am 21. Januar 1947 für Georg Henschel nachgerückt
Heinz Keßler 1920–2017 SED
Heinrich Keul 1918–1998 CDU Parl. Geschäftsführer
Hugo Kielgast 1909–2006 SPD
Walter Kleemann 1893–1974 SPD am 23. Januar 1947 für Max Ganschow nachgerückt
am 16. Oktober 1947 ausgeschieden, Nachrücker: Richard Schröter
Gustav Klingelhöfer 1888–1961 SPD

Stadtrat für Wirtschaft

Gertrud Klühs 1893–1976 SPD
Hermann Knappe 1901–1984 SPD
Hilde Körber 1906–1969 CDU
Karl Konitzer 1895–1964 CDU
Edith Krappe 1909–2006 SPD Parl. Geschäftsführerin
Max Kreuziger 1880–1953 SED
Werner Kreuziger 1903–1999 SPD
Lucia Krüger 1901–1986 CDU stellv. Fraktionsvorsitzende
Johanna Kühn 1892–1978 SPD
Wilhelm Külz 1875–1948 LDP am 14. Januar 1948 ausgeschieden, Nachrücker: Sally Fritz Engelbert
Anna Kussatz 1907–1987 SPD am 30. Januar 1947 für Walter Wüst nachgerückt
Kurt Landsberg 1892–1964 CDU Fraktionsvorsitzender
Max Lange 1905–1952 SPD am 13. März 1947 für Wilhelm Reimann nachgerückt
Annedore Leber 1904–1968 SPD
Hans Lehnert 1905–1959 SPD am 24. Juli 1947 für Kurt Schmidt nachgerückt
Karl Lehrer 1905–1949 SPD am 21. Januar 1947 für Louise Schroeder nachgerückt
Erich Lezinsky 1886–1952 SPD am 23. Januar 1947 für Gottlob Münsinger nachgerückt
Karl Litke 1893–1962 SED Fraktionsvorsitzender
Siegfried Loewenthal 1874–1951 CDU
Erich Lübbe 1891–1977 SED Stadtrat für Städtische Betriebe (bis 2. Dezember 1948)
Friedrich-Wilhelm Lucht 1905–1975 SPD
Hilde Lucht-Perske 1902–1973 SPD am 21. Januar 1947 für Siegfried Nestriepke nachgerückt
Erna Maraun 1900–1959 SPD Stadträtin für Jugendfragen (keine Bestätigung durch Alliierte Kommandantur)
am 15. September 1947 ausgeschieden, Nachrücker: Heinrich Schmidtke
Wilhelm Mardus 1893–1960 SPD am 27. Februar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt), Nachrücker: Heinz Blume
Rudolf Markewitz 1898–1975 LDP stellv. Fraktionsvorsitzender
Karl Maron 1903–1975 SED stellv. Fraktionsvorsitzender
Kurt Mattick 1908–1986 SPD
Helmut Mattis 1905–1987 SPD am 16. Januar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt), Nachrücker: Karl Bäßler
Agnes Katharina Maxsein 1904–1991 CDU
Walter May 1900–1953 SPD am 6. Februar 1947 für Fritz Schmidt nachgerückt
Stadtrat für Volksbildung (ab 24. Juli 1947)
Nora Melle 1899–1959 LDP
Karl Mewis 1907–1987 SED
Ernst Moewes 1885–1971 SPD
Gottlob Münsinger 1873–1949 SPD am 23. Januar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt), Nachrücker: Erich Lezinsky
Anna Nemitz 1873–1962 SPD
Siegfried Nestriepke 1885–1963 SPD am 21. Januar 1947 ausgeschieden, Nachrückerin: Hilde Lucht-Perske
Fritz Neubecker 1903–1995 SPD am 30. Januar 1947 für Otto Burgemeister nachgerückt
Franz Neumann 1904–1974 SPD Fraktionsvorsitzender, ab April 1947: stellv. Fraktionsvorsitzender
Meta Omankowsky 1902–1984 SPD
Josef Orlopp 1888–1960 SED
Walther G. Oschilewski 1904–1987 SPD am 23. Januar 1947 nachgerückt
Otto Ostrowski 1883–1963 SPD am 23. Januar 1947 ausgeschieden
Rudolf Pamperrien 1896–1973 SPD
Hans Peters 1896–1966 CDU stellv. Fraktionsvorsitzender
Erika Pflamm 1907–1987 CDU
Paul Pranschke 1892–1959 SPD am 23. Januar 1947 für Walter Röber nachgerückt
Carl Rausch 1889–1949 CDU
Hans Reif 1899–1984 LDP
Wilhelm Reimann 1882–1952 SPD am 13. März 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt), Nachrücker: Max Lange
Maria Rentmeister 1905–1996 SED
Fritz Reuter 1911–2000 SED
Charlotte Rieken 1909–1996 SPD
Walter Röber 1894–1964 SPD am 23. Januar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt), Nachrücker: Paul Pranschke
Robert Rohde 1900–1958 SPD
Alfred Rojek 1897–1975 CDU
Werner Rüdiger 1901–1966 SPD
Arthur Sadina 1881–1971 SPD am 23. Januar 1947 nachgerückt
Selmar Salinger 1875–1961 CDU am 16. Januar 1947 für Margarete Ehlert nachgerückt
Hugo Scheibel 1884–1971 SPD
Julius Schellin 1880–1962 CDU
Karl Schilling 1890–1963 SPD am 23. Januar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt), Nachrücker: Gerhard Außner
Hermann Schlimme 1882–1955 SED
Fritz Schloß 1895–1954 SPD am 23. Januar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt), Nachrücker: Otto Friedrich Bach
Alfred Schmidt 1908–1978 SPD
Anna Schmidt 1889–1955 SPD am 30. Januar 1947 für Ella Kay nachgerückt
Fritz Schmidt 1882–1964 SPD am 6. Februar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt), Nachrücker: Walter May
Kurt Schmidt 1913–1947 SPD am 9. Juli 1947 verstorben, Nachrücker: Hans Lehnert
Waldemar Schmidt 1909–1975 SED Stadtrat für Arbeit (bis 8. Oktober 1948)
Wilhelm Schmidt 1887–1966 SED
Heinrich Schmidtke 1894–1954 SPD am 30. Oktober 1947 für Erna Maraun nachgerückt
Alfons Schöpflin 1898–1970 SPD
Anton Schöpke 1904–1955 LDP
Walther Schreiber 1884–1958 CDU stellv. Stadtverordnetenvorsteher
Louise Schroeder 1887–1957 SPD am 21. Januar 1947 ausgeschieden, Nachrücker: Karl Lehrer
Magda Schroedter 1888–1962 LDP
Richard Schröter 1892–1977 SPD am 16. Oktober 1947 für Walter Kleemann nachgerückt
Klaus-Peter Schulz 1915–2000 SPD am 22. Mai 1947 ausgeschieden, Nachrücker: Ignaz Zadek
Carl-Hubert Schwennicke 1906–1992 LDP Fraktionsvorsitzender
Viktor Stolzmann 1882–1959 CDU
Otto Suhr 1894–1957 SPD Stadtverordnetenvorsteher
Curt Swolinzky 1887–1967 SPD Fraktionsvorsitzender
Luise Sydow 1885–1972 SED
Herbert Theis 1906–1972 SPD
Joachim Tiburtius 1889–1967 CDU
Minna Todenhagen 1880–1950 SPD
Wilhelm Urban 1908–1973 SPD
Albert Voss 1891–1947 CDU am 10. November 1947 verstorben, Nachrücker: Lothar Wille
Walter Voss 1907–1983 SED
Anton Weber 1890–1969 CDU
Winfried von Wedel-Parlow 1918–1977 LDP
Erich Wendland 1888–1950 SPD am 16. Januar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt), Nachrücker: Hermann Wilke
Georg Wendt 1889–1948 SED am 11. Februar 1948 verstorben, Nachrücker: Rudi Zimmermann
Erna Wiechert 1905–1974 SPD am 23. Januar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt), Nachrücker: Reinhold Hübner
Ernst Wildangel 1891–1951 SED
Hermann Wilke 1885–1954 SPD am 16. Januar 1947 für Erich Wendland nachgerückt
Lothar Wille 1908–1992 CDU am 13. November 1947 für Albert Voss nachgerückt
Otto Winzer 1902–1975 SED
Rudolf Wissell 1902–1985 SPD
Helga Wittbrodt 1910–1999 SED
Georg Wolff 1882–1967 LDP
Ida Wolff 1893–1966 SPD
Jeanette Wolff 1888–1976 SPD
Walter Wüst 1896–1965 SPD am 30. Januar 1947 ausgeschieden (→ Bezirksamt), Nachrückerin: Anna Kussatz
Adolf Wuschick 1870–1955 SPD
Ignaz Zadek 1887–1959 SPD am 22. Mai 1947 für Klaus-Peter Schulz nachgerückt
Rudi Zimmermann 1912–2005 SED am 26. Februar 1948 für Georg Wendt nachgerückt

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]