Ivan Král

Wikipedia open wikipedia design.

Ivan Král (2011)

Ivan Král (* 12. Mai 1948 in Prag; † 2. Februar 2020 in Ann Arbor, Michigan) war ein tschechischer Bassist, Gitarrist und Komponist.[1]

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Král als Bassist in Mannheim (1978)

Král wuchs in der Tschechoslowakei auf, besuchte das Gymnázium Elišky Krásnohorské in Prag und spielte dort die Leadgitarre bei der Band Saze, die 1966 mit dem von ihm komponierten Song Pierot in die Top Ten der tschechoslowakischen Radio-Charts einzog. Da er mit seiner Familie aus beruflichen Gründen des Vaters, der als Dolmetscher bei der CTS und der UNO tätig war, in jenem Jahr nach New York City umsiedelte, erfuhr er hiervon erst im Nachhinein.

Král fand in New York trotz der bestehenden Sprachbarriere musikalisch recht schnell Anschluss zur dortigen US-Punk-Szene und trat zunächst als Bassist in die Patti Smith Group ein.

Weitere Stationen seiner Karriere führten ihn als Studiomusiker u. a. zu Blondie, Iggy Pop, Talking Heads, David Bowie, U2, den New York Dolls und John Waite.[1]

Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs kehrte Král im Spätherbst 1989 wieder nach Prag zurück und wandte sich dort vermehrt der Produktion von Filmmusik und Künstlern der dortigen Szene zu.[2]

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Král war mit der Fotografin Cindy Hudson verheiratet. Das Paar blieb kinderlos. Král erlag Anfang Februar 2020 in den USA einem Krebsleiden.[3]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1994: Czech Grammy für das Soloalbum Nostalgia
  • 1995: Producer of the Year
  • 1998: Producer of the Year
  • 2001: Český lev für die Filmmusik zu Cabriolet[4]

Diskografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(als Komponist)

  • 2019: Mindhunter (TV-Serie)
  • 2018: The Deuce (TV-Serie)
  • 2013: The Vampire Diaries (TV-Serie) Because the Night
  • 2008: Chuck (TV-Serie) Chuck Versus the Ex cing Barefoot – uncredited
  • 1999: New Waterford Girl
  • 1997: All Over Me (Doku Pissing in the River – as I. Kral)
  • 1982: A Night at Halsted’s
  • 1980: Times Square – Ihr könnt uns alle mal
  • 1978: Ohne Maulkorb (TV-Serie)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ivan Kral – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Ivan Kral (1948–2020). In: Prague Stay. Abgerufen am 14. Februar 2020 (englisch).
  2. Patti-Smith-Gitarrist Ivan Kral gestorben. In: web.de. 3. Februar 2020, abgerufen am 14. Februar 2020.
  3. Patti Smiths Gitarrist Ivan Kral ist tot. In: vip.de. 3. Februar 2020, abgerufen am 14. Februar 2020.
  4. Ivan Král Kral – Biography. In: ivankral.net. 21. März 2010, abgerufen am 14. Februar 2020 (englisch).


This page is based on a Wikipedia article written by contributors (read/edit).
Text is available under the CC BY-SA 4.0 license; additional terms may apply.
Images, videos and audio are available under their respective licenses.

Destek